Craniosacrale Osteopathie

Was ist Craniosacrale Osteopathie?

Craniosacrale Osteopathie oder kranio-sakrale Osteopathie ist ein „Spin-Off“ der Osteopathie, bei welchem nur sanfte Techniken angewendet werden. Craniosacrale Osteopathie ist ideal für Neugeborene, Kinder, Erwachsene und jegliche Probleme, welche eine sanfte Herangehensweise benötigen.

Die Craniosacrale-Therapie ist eine sehr sanfte und nicht-invasive Therapie, welcher der craniosacrale Rhythmus zugrunde liegt, der in allen Geweben und Körperflüssigkeiten – insbesondere in der Gehirnflüssigkeit (dem Liquor oder der Cerebrospinalflüssigkeit) wirkt.

Die Aufgabe des Craniosacral-Therapeuten ist es, Blockierungen oder chaotische Bewegungen dieses rhythmischen Flusses zu erspüren und diese Restriktionen durch Synchronisation mit jenen inhährenten Gewebedynamiken aufzulösen. Dadurch werden brachliegende, tiefgehende Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert und dem Körper zu einer höheren Vitalität verholfen.

Wenn chiropraktische Korrekturen das Yang der Osteopathie sind, so stellen cranio-sacrale Interventionen das Yin der Osteopathie dar.

Durch leichte Berührungen am ganzen Körper, doch vor allem am Schädel, am Kreuzbein und an den Füßen sammele ich Informationen über den körperlichen Vitalitätszustand und die Aktivität der inhärenten Körperrhythmen des Patienten. Es erfolgen dabei keine externen Stimuli – ich begleite lediglich den bereits ablaufenden, intelligenten Selbstkorrigierungsprozess des Körpers und schaffe Raum für einen optimalen Ausdruck des cranio-sacralen Rhythmus bzw. seiner Potency und seinem Fluid Drive-Mechanismus.

Häufig entsteht dabei beim Patienten und Therapeuten ein Gefühl von Wärme und tiefer innerer Ruhe und Entspannung. Durch die Aktivierung der körpereigenen Regulationsmechanismen kommt es zur Schmerzlinderung und Funktionsverbesserung aller Körperstrukturen. Bei einer cranio-sacrale Behandlung lösen sich innere und äußere Spannungszustände und der Körper fühlt sich in der Regel nach einer Behandlung ausgeglichen, vitaler und beweglicher an.